Von Donnerstag, 1. bis Sonntag, 4. Dezember, laden die Stadt und einige Vereine zum ersten „Oelder Winterleuchten“ ein. Nach vielen Jahren mit dem „Lichterglanz“ an der Alten Post kehrt der Weihnachtsmarkt damit wieder ins Zentrum zurück. Dort wollen die Verantwortlichen „eine gemütliche Aufenthaltsqualität“ schaffen, wie Marijke Wiemann (Forum Oelde) jetzt bei einem Treffen zahlreicher Beteiligter betonte. Damit das trotz der bekannten oft windigen Verhältnisse auf dem Marktplatz gelingt, werden die Hütten vom Gebäude der Provinzial an in Richtung der Langen Straße aufgestellt bis in Höhe des Geschäfts Fünf.

Beteiligte Gruppen am WeihnachtsmarktVertreter beteiligter Vereine, der Kirchen und der Volksbank als Sponsor, der Kirchen,  mit Bürgermeisterin Karin Rodeheger. und Marijke Wiemann (Forum Oelde) das „Oelder Winterleuchten“ vorgestellt, das vom 1. bis 4 Dezember auf dem Markplatz stattfindet. Die Hütten sollten in die Lange Straße hinein aufgestellt werden. Foto: eh

Und das sind die Weihnachtstermine:

Das Winterleuchten wird am l. Dezember um 17 Uhr eröffnet. Täglich gibt es ein Bühnenprogramm. Am 1. Dezember umfasst dies ein Mitmach-Singspiel des St.-Hedwig-Kindergartens (17.15 Uhr), die Zappeltiershow von Frank Acker (17.30 Uhr) sowie ein Konzert des Modern Wind Orchestra (19 Uhr);

Zum Flyer mit DetailsAm 2. Dezember einen Literarischen Abend (17 Uhr) sowie Oelde Akustisch ( 19 Uhr),

Am Samstag 3. Dezember treten der Musikzug Glockenland (17 Uhr) und Zack Zillis (19 Uhr) auf.

Am Sonntag, 4. Dezember, folgen Metallophon (12 bis 19 Uhr), das ,Theater Moustache (12 bis 15 Uhr). eine Zaubershow mit Marcel Seidler (13 und 15 Uhr) sowie ein Mitsingkonzert der Oelder Chöre (16.30 Uhr) und Walk Acts.

Zu Gast beim „Oelder Winterleuchten“ auf dem Marktplatz wird am  Samstag, 3. Dezember, die Partyband Zack Zillis sein. Die Gruppe ENRM ist diesmal leider nicht dabei.

Der Gewerbeverein Oelde öffnet seine Geschäfte am Freitag bis 22 Uhr, am Samstag bis 18 Uhr sowie am Sonntag von 13 bis 18 Uhr.

Mehr Details der Veranstaltungen
finden Sie im Winterleuchtenflyer
(download pdf)